Vita

 

 

Biografie

 

Theresa Steinbach wurde in Mittelfranken geboren und errang bereits im jugendlichen Alter mehrere Preise bei "Jugend musiziert", unter anderem in den Kategorien: Harfe Solo, Duo Kunstlied: Singstimme Klavier und Gesang Solo.

 

Mit 15 Jahren wurde sie Jungstudentin an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg mit der Harfe bei Lilo Krauss.

 

Theresa Steinbach schloss das Studium der Elementaren Musikpädagogik mit den zwei Instrumentalen Fächern Harfe und Gesang am Leopold Mozart Zentrum der Universität Augsburg bereits 2012 ab. Den Bachelor of Music Gesang erhielt sie im Juli 2014 (Gesangsdozentin Edda Sevenich).

Im Februar 2017 wurde sie mit dem Master of Music an der Hochschule für Musik Nürnberg ausgezeichnet.

 

Die Sopranistin und Harfenistin arbeitete in den unterschiedlichsten Kursen unter anderem mit Park Stickney (Jazz Harfenist), Silke Aichhorn (Harfenistin), Martin Qulitz (Entertainier), Michael Nagy (Sänger), Edda und Stefan Sevenich (Sänger), Peter Kammerlander (Pianist), Prof. Frieder Bernius (Dirigent), Prof. Wiebke Weidanz (Cembalistin), Prof. Christoph Hammer (Cembalist), Andreas Scholl (Countertenor) und Juliane Banse.

 

 

 

 

Bereits während ihrer Schulzeit stand sie als "Belinda" in der Oper "Dido und Aeneas" von Henry Purcell am Marktgrafen Theater in Erlangen auf der Bühne. Weitere Theaterproduktionen folgten in ihrer Studienzeit in Zusammenarbeit mit dem Stadttheater Augsburg und dem Staatstheater Nürnberg.

 

Theresa Steinbach zählte zu den Finalistinnen des Bundeswettbewerb Gesang Berlin 2014.

 

2015 erhielt sie den ersten Preis beim Internationalen Giullio Perotti Gesangswettbewerb.

Ebenso wurde sie mit dem Sonderpreis für die beste Interpretation eines deutschen Kunstliedes ausgezeichnet.

 

2015 wurde Theresa Steinbach der Kunstförderpreis der Stadt Augsburg verliehen.

 

Ab der Spielzeit 2017/2018 ist Theresa Steinbach Mitglied im internationalen Opernstudio des Staatstheater Nürnbergs.

 

 

Theresa Steinbach war Stipendiatin von der Organisation Live Music Now. (Schirmherschafft Lord Yehudi Menuhin). Innerhalb dieses Stipendiums gestaltete die Harfenistin und Sängerin Konzerte in Krankenhäusern, Psychiatrien, Gefängnissen und weiteren sozialen Einrichtungen.

Sie ist bei der Auf´m Kolk Stiftung engagiert und musiziert und gestaltet Kinderkonzerte an Grundschulen zum mitmachen.

Im Auftrag des Verein Menschen brauchen Menschen e.V. spielt und singt Theresa Steinbach regelmäßig Konzerte auf der Palliativstation des Zentralklinikum Augsburgs.

 

 

 

Theresa Steinbach Harfe - Gesang